Aktuelle Auszüge aus unserem Corona Schutzkonzept:

Besucher unserer Präsenz-Veranstaltungen müssen sich an unser Corona-Schutzkonzept halten; also 1,5 Meter Mindestabstand, Hygieneregeln usw. einhalten.
Jeder Besucher muss sich vor Ort in einer Liste mit seinen vollständigen persönlichen Daten einzutragen.
In unseren Gemeinderäumen muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden. Dort dürfen Lieder nicht mitgesungen, sondern nur mitgesummt werden.
Auf unserem Außengelände besteht lediglich in Warte- und Anstellbereichen eine Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske), sowie falls der Mindestabstand aus besonderen Gründen nicht eingehalten werden kann.
Während unserer Open-Air-Gottesdienste können die Lieder an bzw. vor der Mauer zum Karmelitenweg hin (wo keine Stühle aufgestellt sind) stehend in normaler Lautstärke mitgesungen werden. Das kann dort ohne Maske erfolgen, falls die Mitsingenden mindestens 3 Meter Abstand untereinander und zu anderen Personen einhalten, und sich versetzt voneinander hinstellen.
Änderungen insbesondere Erleichterungen durch einen niedrigen Inzidenzwert werden unmittelbar vor der jeweiligen Veranstaltung berücksichtigt.